Fallstudie

Polizeirevier Brookline

Stratus always-on Lösung sichert die Verfügbarkeit kritischer öffentlicher Sicherheitssysteme

Brookline grenzt an die Stadt Boston und hat mehr als 58.000 Einwohner, aber durch die täglichen Pendler zu den Colleges, Firmenbüros und Krankenhäusern kann die Einwohnerzahl auf über 100.000 ansteigen. Um der aktiven Gemeinschaft zu dienen, besteht das Brookline Police Department (BPD) aus 145 vereidigten Beamten, einschließlich eines Vollzeit-Dispatch-Personals, das für die Bearbeitung aller Anrufe für Polizei, Feuerwehr und Krankenwagen verantwortlich ist.

Die Situation

Um die Sicherheit der Einwohner der Stadt zu gewährleisten, benötigt die Polizeibehörde eine 24/7-Verfügbarkeit ihrer geschäftskritischen Computeranwendungen für die öffentliche Sicherheit, einschließlich des computergestützten Versandes (CAD), des Festnahmebuchungsprogramms, der Verwaltung von Kriminalfällen und des Aufzeichnungsmanagementsystems für Unfallberichte. Die Abteilung verlässt sich auf ihre CAD- und Enhanced 9-1-1 Interface-to-CAD-Anwendungen, um den gesamten Versand für Polizei, Feuerwehr und Rettungsdienste zu koordinieren.

"Von unserer Zentrale bis zu unserem Verhaftungs-/Buchungssystem sind Ausfallzeiten inakzeptabel", erklärt Officer Scott Wilder, Director of Technology beim BPD. "Wenn unsere Systeme für die öffentliche Sicherheit ausfallen, gefährdet das nicht nur die verfahrenstechnischen und rechtlichen Anforderungen für unsere Standardberichte, sondern, was noch wichtiger ist, es gefährdet das Leben unserer Beamten und der Gemeinschaft. Jede Ausfallzeit würde die Kommunikation unterbrechen und unsere Beamten der wichtigen Informationen berauben, die sie bei ihren Aufgaben unterstützen."

Jahrelang nutzte die BPD einen Sekundärserver als Backup, wenn der Hauptserver ausfiel, was ein manuelles Hochfahren und Umschalten auf den Backup-Server erforderte. Bei einem Ausfall des Hauptservers würde die IT-Abteilung Stunden brauchen, um wieder voll einsatzfähig zu sein. Während der Ausfallzeit müssten die Beamten auf ein weniger effizientes manuelles Abfertigungssystem zurückgreifen und hätten keinen Zugriff auf wichtige Programme, Systeme und Aufzeichnungen.

Schnelle Fakten

Lösungsprofil

  • Larimore Associates Software für öffentliche Sicherheit
  • Ständige Verfügbarkeit von computergestütztem Versand (CAD), Verhaftungsbuchungsprogramm, detektivischer Fallverwaltung und Aktenverwaltungssystem für Unfallberichte
  • Die Lösung erfüllt die 24/7/365-Anforderungen für kritische öffentliche Sicherheitssysteme zu einem Preis, der fünf- bis sechsmal niedriger ist als bei anderen Hochverfügbarkeitsprodukten auf dem Markt

Produkte

  • Stratus® everRun® Software

Die Lösung

Um die 24-Stunden-Hochverfügbarkeitsanforderungen der BPD zu erfüllen, empfahl der Technologiepartner Larimore Associates die Software Stratus everRun®.

"Nachdem wir andere Hochverfügbarkeitslösungen geprüft hatten, stellten wir fest, dass nur Stratus die von uns benötigte Leistung zu einem Preis erbrachte, der fünf- bis sechsmal niedriger war als bei den anderen Produkten auf dem Markt", sagt Officer Wilder.

Die BPD entschied sich für die Stratus® everRun® Software, die auf Standard Intel-basierten Dell-Servern läuft, um zu garantieren, dass ihre kritischen Anwendungen jederzeit verfügbar und betriebsbereit sind. Die BPD kaufte, installierte und konfigurierte die Software everRun schnell und einfach. Die Software everRun fasst die physischen Ressourcen der beiden Dell-Server in einer einzigen Betriebsumgebung zusammen. Stratus everRun virtualisiert diese beiden Server so, dass sie wie ein einziger erscheinen und arbeiten, um die ständige Verfügbarkeit der kritischen Anwendungen zu gewährleisten. Wenn ein Server aufgrund eines Fehlers ausfällt, laufen das Dispatch-System und andere Anwendungen für die öffentliche Sicherheit auf dem anderen Server ohne Unterbrechung weiter.

"Wir haben festgestellt, dass everRun das Teil in unserem data center ist, das noch fehlte. Mit everRun sind wir zuversichtlich, dass unsere Polizei-, Feuerwehr- und EMS-Teams ständigen Zugriff auf die Anwendungen haben, die sie benötigen, um auf Notfälle zu reagieren."
Officer Wilder
Brookline Police Department

Die Ergebnisse

Seit mehr als zehn Jahren nutzt das BPD die Software everRun , um eine kontinuierliche Betriebszeit für seine kritischen Anwendungen für die öffentliche Sicherheit zu gewährleisten. Seit der Implementierung von everRun hat die Polizeibehörde trotz eines erheblichen Hardwareausfalls die höchste Verfügbarkeit aufrechterhalten.

"Ich denke jedes Jahr in der Weihnachtszeit darüber nach und bin dankbar, dass wir everRun zum Schutz unserer kritischen Anwendungen einsetzen", sagt Officer Wilder. "Einmal ist unser Server am Weihnachtstag ausgefallen, aber dank everRun hatten wir nie eine Unterbrechung im Service. Der Ausfall war für die Benutzer völlig transparent und, was am wichtigsten ist, ich musste Weihnachten nicht im Büro verbringen, um zu versuchen, unsere Systeme wieder zum Laufen zu bringen. Wir haben festgestellt, dass everRun das fehlende Teil in unserem data center ist. Mit everRun sind wir zuversichtlich, dass unsere Polizei-, Feuerwehr- und EMS-Teams kontinuierlichen Zugriff auf die Anwendungen haben, die sie benötigen, um auf Notfälle zu reagieren."

Darüber hinaus ermöglicht die integrierte Redundanz der Lösung dem IT-Personal, einen Server für routinemäßige Wartungsarbeiten herunterzufahren und alle anderen virtuellen Maschinen weiterlaufen zu lassen - ohne den Betrieb der Behörde zu unterbrechen.

Indem die Systeme ständig betriebsbereit gehalten werden, ermöglicht everRun Enterprise den Mitarbeitern der Behörde, die Reaktionszeiten in Notfallsituationen zu optimieren und die Gemeinde Tag für Tag besser zu schützen und zu bedienen.

"Nachdem wir andere Hochverfügbarkeitslösungen geprüft hatten, stellten wir fest, dass nur Stratus die von uns benötigten Produkte zu einem fünf- bis sechsmal niedrigeren Preis als die anderen Produkte auf dem Markt lieferte."
Officer Wilder
Brookline Police Department

Verwandte Dokumente

Nach oben blättern