Webinar

Zuverlässige Edge Computing in Midstream ist der Schlüssel zum Erfolg in unserer sich digital wandelnden Welt

Eine erfolgreiche digitale Transformation auf halber Strecke hängt von einer soliden Digitalisierungsstrategie, einer zuverlässigen Infrastruktur und einer zuverlässigen Technologieplattform ab.

Digitalisierung bedeutet, Analysewerkzeuge wie vorausschauende oder präskriptive Wartung, die Ausführung von Echtzeitmodellen in einer simulierten Umgebung oder "Digitale Zwillinge" zu ermöglichen, um die Realität mit dem technischen Entwurf zu vergleichen. Dazu gehören auch andere Anwendungen zur Verbesserung der Leistung oder zur Identifizierung von Ineffizienzen. Diese fortschrittlichen Werkzeuge erfordern Rechenleistung, die am "Rand" eingesetzt werden muss.

Die Teilnehmer dieses Webinars werden lernen, wie das geht:

  • Die Schaffung einer Plug-and-Play-Umgebung am Edge kann sicherstellen, dass die heutigen Bediener, Elektriker und Automatisierungstechniker diese kritische Computerinfrastruktur mit wenig bis gar keinem Training unterstützen können.
  • Verstehen, wie Infrastrukturen, die Hochverfügbarkeit und Fehlertoleranz unterstützen, kritische Daten schützen, die in der analytischen Analyse verwendet werden.
  • Erhöhen Sie den Wert von Midstream-Digitalisierungslösungen durch ein besseres Verständnis von Virtualisierung und Redundanz.

Ausgewählte Redner

Corie Allemand
General Manager, Oil and Gas, Stratus Technologies
Corie Allemand ist der Global Leader für Öl und Gas bei Stratus Technologies. Er ist verantwortlich für die Go-to-Market-Strategie und die Steuerung des globalen Geschäfts. In den letzten 25+ Jahren hatte Corie verschiedene Positionen inne, in denen er Lösungen und Dienstleistungen für Super-Majors, NOCs, unabhängige Betreiber sowie die meisten Pipeline-Unternehmen bereitgestellt hat. Corie hat einen Bachelor of Science-Abschluss in Betriebswirtschaft und einen Master in Business Administration.

Mike Reed
Chefredakteur, Pipeline & Gas Journal
Mike Reed ist der Chefredakteur und arbeitet seit über sechs Jahren für das Pipeline & Gas Journal, wo er globale Energieprojekte und Transportfragen koordiniert, redigiert und über sie schreibt und die Druckausgabe und Webinhalte verwaltet. Seine Vor-Ort-Berichterstattung über Pipelines und verwandte Themen hat ihn in den letzten Jahren an so unterschiedliche Orte wie die Marcellus-Schieferregion in Pennsylvania und Deutschland geführt. Mike ist verantwortlich für die Erstellung des jährlichen Pipeline-Reports 500 des Pipeline & Gas Journal, der branchenweit umfassendsten statistischen Übersicht über die US-amerikanischen Energiepipelinesysteme. Im Jahr 2015 gewann Mike den Lone Star Award für seine Berichterstattung über die alternde Pipeline-Infrastruktur in den Vereinigten Staaten.

Zuvor gewann Mike zahlreiche Auszeichnungen als Regionalredakteur bei der Houston Community Newspaper, wo er die Nachrichtenberichterstattung für das Fünf-Länder-Gebiet koordinierte und zentrale Artikel vor allem über wirtschaftliche, staatliche, wirtschaftliche und Gesundheits- und Sicherheitsfragen schrieb. Außerdem leitet er ein Team von Community-Bloggern und schrieb eine wöchentliche Humorkolumne. Davor arbeitete er als Redakteur bei der Houston Post und verfügt über mehr als 25 Jahre Zeitungserfahrung.

Verwandte Dokumente

Nach oben blättern